DOG SPIELREGELN

Bei jedem Spiel gibt es Regeln, so auch bei DOG. Diese sollten grundsätzlich auch eingehalten werden. Es ist aber jedem selbst überlassen, neue attraktivere Vorschriften einzubauen.
Ich möchte hier meine Version für das 4er und 6er DOG Brettspiel aufsetzen.

Vor dem Spiel werden von einer Person die DOG Spielkarten (Bridge Karten) gemischt und anschliessend ausgeteilt. Jeder der teilnehmenden Spieler erhält in der ersten Runde 6 Karten. In den nächsten Spielrunden werden noch 5, 4, 3 und dann 2 Karten abgegeben. Dann beginnt es wieder von vorne mit 6 Karten, usw.

WICHTIGE REGELN, DIE BEACHTET WERDEN SOLLTEN

  • Vor jeder Spielrunde wird eine Karte mit dem Spielpartner getauscht.
    Die Karte darf erst aufgedeckt werden, sobald der Partner seine Karte abgegeben hat.
  • Das Bänkli: erster Spielzug ins Spielfeld ist Schutz und Sperre wie beim «Eile mit Weile».
  • Die Spielfigur, die neu vom Haus aufs Bänkli kommt, darf nicht getauscht werden.
  • Spieler, die beim Bänkli anstehen und nicht mehr fahren können, müssen alle Karten ablegen und auf die nächste Spielrunde warten.

DEN GEGNER HEIMSCHICKEN

Die Kartenzahl muss die Spielfigur des Gegners genau treffen, beim vorbeifahren passiert gar nichts, es sei denn, man hat eine 7 auf der Hand. In diesem Fall gehen alle Spielfiguren die überholt werden nach Hause, auch die Eigenen !

ZIELLEITER

  • es ist nicht erlaubt, eine Spielfigur zu überspringen, es muss von hinten nach vorne die Zielleiter gefüllt werden.
  • Hat ein Spieler für die Zielleiter eine zu hohe Zahl, so muss er eine weitere Runde laufen.
  • Hat ein Spieler für die letzte Spielfigur eine 7, kann er sie aufteilen mit dem Spielpartner, sofern dieser eine Spielfigur auf dem Feld hat.
  • Die letzte Spielfigur von jedem Spieler darf nicht mit der Jokerkarte fertig gespielt werden, dies wäre zu einfach.
  • Hat ein Spieler alle Spielfiguren in der Zielleiter, fährt er mit den Spielfiguren des Spielpartners weiter.

Gewonnen hat das Team, das zuerst alle 10 Spielfiguren in der Zielleiter hat.

ATTILIOS DOG BRETTSPIELE

Ein Gesellschaftsspiel, dass von Spannung, Taktik und Spass geprägt wird. Ein Spiel für alle Altersklassen. Ein Spiel für die ganze Familie.

DOG SPIELKARTEN

Die Bedeutung der DOG Spielkarten bzw. die Kartenwerte.

Es wird mit zwei kompletten Bridge Kartensets gespielt inklusive den Joker Karten.
Ich wünsche euch kurzweilige Stunden mit Spass, Freude und Spannung beim Spielen.


2 Felder vorwärts


3 Felder vorwärts


4 Felder vorwärts oder 4 Felder zurück


5 Felder vorwärts


6 Felder vorwärts


7 Felder vorwärts oder die 7 Punkte auf beliebige eigene Spielfiguren aufteilen. z.B. 3+2+2 oder 4+3 etc. Mit dieser Karte werden alle Spielfiguren beim Überholen heimgeschickt (auch die Eigenen).


8 Felder vorwärts


9 Felder vorwärts


10 Felder vorwärts


Mit dieser Spielkarte kannst du eine beliebige Spielfigur auf dem Spielfeld so austauschen, dass diese danach besser oder näher beim Ziel steht.


12 Felder vorwärts


Diese Spielkarte hat zwei Funktionen. Entweder 13 Felder vorwärts oder Startkarte um ins Spielfeld zu gelangen.


Diese Spielkarte hat drei Funktionen. 1 oder 11 Felder vorwärts oder Startkarte um ins Spielfeld zu gelangen.


Dies ist die Top Karte im Spiel. Die Joker Karte kann jeden anderen Kartenwert einnehmen d.h. jede andere Spielkarte ersetzen.